logo fivi a colori JPG

UNTERNEHMEN

BORGO DELLE OCHE
Borgo delle oche ist ein Weinbaubetrieb auf circa zehn Hektar, von denen sieben mit Reben bepflanzt sind. Er liegt in der (einst als Gänseweiler=Borgo delle oche, bezeichneten) mittelalterlichen Ortschaft Valvasone, einem wunderschönen Ort rechts vom Fluss Tagliamento (dt. Dülmende), mitten im Gebiet von Grave del Friuli (Provinz Pordenone). Die Inhaber Luisa Menini und Nicola Pittini sind privat und beruflich Partner.

Durchdrungen von einer starken Leidenschaft für die Arbeit im Weinberg und für die Qualitätsweinbereitung haben sie 2004 entschieden, die Trauben des historischen Familienbetriebes zu vinifizieren, so wie 1907, im Jahr der Gründung, als der erste Wein verkauft wurde. Schon damals erkannten sie den Wert, der sich heute als kulturelles Erbe herausstellt: Die Ländereien geprägt von Steinen und Schotter, auf denen man aromatische Weine mit beachtlicher Frische produzieren kann.

Die heutigen Rebanlagen sind mit ihren 9 bis 21Jahren eher jung und die angebauten Sorten beruhen auf einer speziellen Auswahl der Klone, welche die beste Anpassung an den Boden und gute Ergebnisse bei der Weinbereitung bringen.

Die Verarbeitung von mehreren Klonen der gleichen Sorte erlaubt, alle vorteilhaften Eigenschaften in einem Wein zu vereinen. Das gemeinsame Ziel ist, einen geschlossenen Qualitätskreislauf zu schaffen und damit, die für dieses Land geeigneten Rebsorten, wie den Merlot, den Gewürztraminer und die autochthonen Sorten Refosco dal Peduncolo Rosso, Friulano und Malvasia aufzuwerten.

Comments

Be the first to comment.

Leave a Reply

*



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>