Alba

alba

Die Trauben, ganz reif geernt und in Kisten gelagert, sind für länger als 2 Monate einer natürlichen

Austrocknung in einem belüften Lager ausgesetzt, danach werden die unversehrten Weinbeeren sehr langsam weich gepresst.

Der Most wird zuerst abgeklärt, dann in eine Stahlwanne zum Gären hineingegossen; die Gärung hat eine lange Dauer wegen des hohen Zuckergehaltes.

Der Wein hat eine intensive goldene Farbe, Anklänge nach Rose, Reifenfrüchten und Akazienhonig; die Düfte an der Nase explodieren als dichter Wohlgeschmack im Mund, mit einem ausgeglichenen

Zuckergehalt und einem beachtlich frischen Ton.

Der Alba Wein lässt sich mit Schimmelkäse, aromatisierter oder Zartbitterschockolade besonders gut kombinieren; bestens auf 8°C serviert.

Wein: Alba
Traube: Traminer aromatico
Produktionsgebiet: Grave von Friaul

DOWNLOAD PDF   PDF icona

 

Comments

Be the first to comment.

Leave a Reply

*



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>